Implantologie

 

Zahnimplantate erweitern die Möglichkeit für den Zahnersatz erheblich. Mit Hilfe von Implantaten ist es in vielen Fällen möglich, den Patienten mit festsitzenden Zahnersatz zu versorgen. Festsitzender Zahnersatz ist von der Belastung und dem Tragekomfort dem herausnehmbaren Zahnersatz deutlich überlegen. Kein Wackeln, keine Platte die den Gaumen bedeckt und zu Geschmacksbeeinträchtigungen führt, keine Platte die beim Sprechen stört und keine Basis unter der sich permanent Speisereste festsetzen.



 

Zahnimplantate

 


Neben der Möglichkeit eines festsitzenden Zahnersatzes gibt es noch weitere Möglichkeiten von Implantaten, z. B. zur Stabilisierung von herausnehmbaren Prothesen oder in der Kieferorthopädie. Implantate als Alternative für Kronen und Brücken zur Schonung der eigenen Zahnsubstanz.



Bei Implantation kann auf das Abschleifen gesunder Nachbarzähne zur Vorbereitung von Brücken und Kronen verzichtet werden. Das Risiko einer Schädigung des Zahnnervs durch das Beschleifen ist nicht gegeben, vielmehr wird die gesunde Zahnsubstanz geschont, da sie nicht tangiert wird.


Implantate für herausnehmbaren Zahnersatz zum Schutz vor Über- und Fehlbelastung der Zähne. Bei fehlenden Zähnen werden die verbleibenden Zähne stärker beansprucht. Bei Brückenpfeiler und Ankerzähnen für Prothesen kann diese zusätzliche Beanspruchung zu einer frühzeitigen Lockerung der eigenen Zähne führen. Sind die Zähne durch Parodontose bereits geschwächt, kommt es durch die dauerhafte Belastung zu einem schnelleren Verlust der Zähne. Implantate wirken dieser Reaktion entgegen.

Beispiele für Implantate



Wissenswertes




 

Computergestützte Operationen


Eine OP-Planung zum Setzen von Implantaten kann mit Hilfe spezieller Röntgenverfahren erfolgen.

Die Implantate werden mit Hilfe des Computers an die richtige Position gesetzt, somit können kritische anatomische Strukturen, z. B. Nerven oder Kieferhöhle umgangen werden, was evtl. den Knochenaufbau erspart. Nach einem Planungsprotokoll wird eine OP-Schablone erstellt, welche die Implantatpositionen wiedergibt.

 
Online-Terminvereinbarung